Meeresbiologie

Herzliche Einladung zu einem einzigartigen Event:

Liebe Freunde des Tauchens und des Mittelmeeres!
In der Woche vom 22. bis 29.05.2021 kombinieren wir Meeresbiologie, Tauchvergnügen und Urlaub in der Toskana auf der wunderschönen Insel Giglio Italienische Taucherfahrungen und Giglio).

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Meeresbiologie IfMB erhaltet ihr die einzigartige Möglichkeit, die Lebensräume des Mittelmeeres und ihre Bewohner näher kennenzulernen.
Der Kurs richtet sich an alle, die mehr vom Meer wissen wollen, und besteht aus zwei Teilen: Zum einen aus aufeinander aufbauenden kompakten theoretischen Kurzsteilen. Und zum zweiten aus Tauchgängen oder Schnorcheltouren, bei denen ihr euer neu erworbenes Wissen direkt anwenden könnt. So werdet ihr in Zukunft das Meer viel intensiver erleben!
Das Meer ist mehr als Strand und Sonne.

Der Kurs Meeresbiologie beinhaltet

  • 10 Seminar-Einheiten (SE) à 45 Minuten in den Kursräumen des IfMB,
  • 6 von einem Biologen begleitete Tauchgänge, davon sind 2 Tauchgänge Pflicht für eine mögliche Brevetierung.

Nicht selbst genutzte Tauchgänge sind in dieser Woche innerhalb der Gruppe übertragbar.
Möglichkeiten zu weiteren Tauchgängen sind im Ablauf berücksichtigt.

Der Preis beträgt 400.- € für Taucher, 280.- für Nichttaucher.
Unterkunft steht ab 80.- € / Woche in geräumigen Gemeinschaftsappartements bereit. Bei der Vermittlung privater Appartements ist das IfMB gerne behilflich.

Abhängig von den Wetterverhältnissen ist folgender Ablauf geplant:

  • Samstag: Ankunft, Bezug der Appartements und Kennenlernen
  • Sonntag: 1 Seminareinheit (SE) Entstehung des Mittelmeeres und biotische und abiotische Umweltfaktoren. Bootseinweisung und Checktauchgang
  • Montag: 2 SE Hartboden:  „Von oben nach unten…“ = Zonierung und Besiedelungsmuster an der Felswand
  • Dienstag: 2 SE Sedimentböden: „Bloß Sand und Schlamm??“ = Strömungsbedingte Zonierung. Lebensweise auf und im Sediment
  • Mittwoch: 1 SE Plankton: „Schlechte Sicht“ oder „Was schwebt denn da?“ Das große Leben kleiner Wesen im freien Wasser
  • Donnerstag: 2 SE Fische: „Mehr als Überfischt und Lecker“ = Anatomie, Biologie und Lebensweise typischer Vertreter
  • Freitag: 1 SE Lebensraum Seegras: „Sauerstofflieferant, fast ein Hartgrund, Kinderstube, Wellenbrecher, Dämmstoff“. 1 SE Umweltschutz: Dazu braucht es wohl kein Schlagwort, aber Fakten helfen zu verstehen.

An jedem Tag sind Tauchgänge geplant, die Verteilung der Seminareinheiten und der Tauchgänge wird vor Ort den Wetterbedingungen angepasst.

Auf Wunsch kann die Gruppe am Dienstagabend Spezialitäten der toskanischen Küche kennenlernen und am Donnerstag ist eine Fisch-Verkostung möglich. Beide Veranstaltungen sind nicht im Kurspreis enthalten.

Teilnehmerzahl: Mindestens 6, maximal 12.
Verbindliche Anmeldung bis zum 05.05.2021 bei herbert.dielmann@web.de oder IfMB

 


Hinterlasse eine Nachricht